Katoptronophilia Sex

“Katoptronophilia ist wenn man es gern vor dem Spiegel treibt”

Katoptronophilia ist bei mir diagnostiziert worden, ich habe den schon krankhaften Wunsch vor einem Spiegel zu ficken und mich dabei zu beobachten. Ich bin auch narzisstisch veranlagt, deswegen sehe ich mir so gern beim poppen zu. Mein Spiegelbild mach mich geil, ich küsse es sogar.

KatoptronophiliaWenn ich mit dem Dildo spiele, dann sitze ich dabei auf einem Spiegel und vor einem Spiegel. So kann ich alles ganz genau sehen, denn ich finde es einfach faszinierend wie ich aussehe. Wie schön meine Muschi ist und wie lecker meine Schamlippen sich um den Dildo schmiegen, ich bin ganz verliebt in den Anblick. Wenn ich mir so angucke wie schön feucht meine Scheide wird, wie mein Kitzler sich aufrichtet und meine Schamlippen anfangen anzuschwellen, da kann ich nicht anders, ich muss mein schönes Spiegelbild küssen. Du siehst doch selbst wie sexy ich bin, das musst Du doch verstehen. In mir vereinen sich Voyeurismus und Exhibitionismus. Ich lasse in der Öffentlichkeit meinen Busen blitzen und beobachte mich selbst dabei in einer Schaufensterscheibe. Ich bin wohl selbst mein größter Fan, aber so etwas Süßes wie mich muss man ja auch lieben.

Eigentlich bin ich viel zu hübsch und zu sexy für diese Welt

Sex vor dem Spiegel, oder gar nicht. Die Katoptronophilia lässt mich vielleicht ein wenig eitel erscheinen, aber wahrscheinlich bin ich das sogar. Mich selbst beim Sex zu beobachten macht mich einfach geil, ich kann mich daran gar nicht satt sehen. Für Männer die diesen Fetisch nicht kennen ist mein Schlafzimmer sicherlich erst einmal sehr gewöhnungsbedürftig. Überall sind Spiegel montiert, über und neben dem Bett, man spiegelt sich bei mir im Bett von allen Seiten. So kann ich in jeder Position beobachten wie ich gebumst werde. Ich gucke beim Ficken quasi meinen eigenen Porno in dem ich die Hauptrolle spiele. Es geht bei mir schon gar nicht mehr ohne Spiegel, wenn ich mich nicht selber sehe, dann werde ich gar nicht erst geil. Ich habe sogar einen Handspiegel in der Handtasche, damit kann ich immer und überall kurz auf dem Klo verschwinden und mir meine wunderschöne Muschi ansehen.

Gibt es auch irgendwo geile Männer mit Katoptronophilia?

Wie toll wäre das denn? Zwei Menschen mit Katoptronophilia treiben es in einem Spiegelkabinett. Wir würden es treiben und könnten uns von allen Seiten dabei zusehen, wäre das nicht toll? Ich weiß gar nicht, ob es noch andere gibt, aber es muss noch andere geben, ich bin doch nicht die Einzige, die an Katoptronophilia erkrankt ist. Eigentlich eine schöne Krankheit, den sie tut keinem weh und steigert die Lust. Dafür ist Sex ohne Spiegel nicht mehr möglich, aber das ist ja auch nicht so schlimm, denn Spiegel gibt es fast überall. Mann wird ja mit der Zeit auch sehr erfinderisch und auch abgebrühter. Wenn ich im Kaufhaus auf die Toilette gehe um mir kurz im Spiegel meine schönen Brüste anzusehen, dann stört es mich nicht mehr, wenn andere Frauen neben mir am Waschbecken stehen. Ich ziehe blank, schaue mir meine Möpse an und erfreue mich an dem Anblick.

Dieser extreme Fetisch ist doch der Geilste von allen Fetischen

Extrem Date mit KatoptronophiliaDer einzige Nachteil ist, das ich nicht mehr Auto fahren darf, ich gucke zu oft in den Rückspiegel. Und im Glas-Irrgarten auf dem Rummel habe ich Hausverbot, ich habe es dort mit jedem Spiegel getrieben und habe mit meinem eigenem Spiegelbild Zungenküsse ausgetauscht. Halbnackt zerrten sie mich aus diesem Paradies heraus und verboten mir jemals wieder zu kommen. Fahrstühle stellen mich auch immer wieder vor große Herausforderungen, da sind oft so geile, große Spiegel drin. Ich zähle nicht mehr mit, wie oft ich schon wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses angezeigt worden bin. Ist ja auch egal, ich werde es immer wieder machen, wer will mir schon verbieten den Finger in mich selbst zu stecken und mich dabei zu betrachten?

Ich suche dich. Für Sex vor dem Spiegel. Hab keine Lust mehr zu masturbieren. Ich will mal wieder richtig ficken. Ich will mein geiles Gesicht im Spiegel sehen, wenn du ihn mir von hinten rein steckst. Ich will sehen wie meine tollen Brüste wackeln, wenn du mich kräftig bumst. und auch Du kannst im Spiegel beobachten wie meine Nippel anschwellen und ich die Augen verdrehe, wenn Du ihn mir ohne Vorankündigung einfach hinten rein steckst. Ich will es mit dir in ganz vielen Stellungen machen. Lass uns das Kamasutra einmal rauf und einmal runter ficken. Es ist fast schon wie ein geiler Dreier, wenn ich mit meinem Spiegelbild knutsche, während Du mich von hinten besteigst. Bei jedem deiner kräftigen Stöße werden meine Lippen fest auf die Lippen der schönen Frau im Spiegel gepresst, ich liebe das.

Extrem Date mit Katoptronophilia ErkrankungKatoptronophilia Fetisch für Spiegel

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Die Blondine ist schon ein geiles Stück, man kommt sich nur etwas verloren vor, so als wäre man das dritte Rad am Wagen. Man fickt sie und sie liebkost ihr Spiegelbild. Das habe ich auch noch nicht erlebt. Sie ist so von sich selbst begeistert, sie hatte beim Sex dirty Talk mit sich selbst. Es ist schon ein Erlebnis sie zu knattern, auch wenn es etwas befremdlich ist das man nicht sehr viel Aufmerksamkeit von ihr bekommt. Sie ist so extrem vernarrt in ihren eigenen Körper, allerdings ist dieser auch wirklich sehr scharf. Sie ist eine etwas merkwürdige Traumfrau mit der sich ein Date auf jeden Fall lohnt. Die Sache mit der "Katoptronophilia" hat sie sich sicherlich ausgedacht, ich glaube nicht das es das wirklich gibt.
Vorheriger ArtikelAnalsex ist so geil nur habe ich leider keinen
Nächster ArtikelHomo sucht Homo für die ganz große Liebe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here