Die Schlampe ist naturgeil

“Ich bin unendlich naturgeil und brauche täglich einen Fick”

Naturgeil sind sie doch alle. Laut einer von der Cosmopolitan* in Auftrag gegebener Studie gehen viel mehr Frauen fremd als Männer. Die Gier nach Sex ist bei den Männern schon groß, bei den Frauen ist sie jedoch noch viel stärker ausgeprägt.

Naturgeil und spermasüchtig

Ich heiße Moni und bin eine 28 jährige notgeile Frau aus Linz. Ich bin ein spermasüchtiges Gangbangluder, ich bekomme einfach nicht genug Sex. Ganz egal wie oft und wie hart ich täglich gebumst werde, es reicht mir nie. Am Wochenende muss alles aufgeholt werden, was unter der Woche zu kurz gekommen ist. Gruppensex am Samstag und ein Gangbang am Sonntag, das ist nach meinem Geschmack. Ja, ich bin notgeil, oder nymphoman. Gibt es da einen Unterschied? Ist gar nicht so einfach notgeil zu sein, es ist kein Vergnügen immer nur an Sex denken zu müssen. Dafür macht es mir umso mehr Spaß, wenn ich endlich gebumst werde. Und erst das Sperma, das mag ich wirklich, ich bin ganz verliebt in den weißen Saft. Da weiß ich gar nicht, wo ich es mir am liebsten hinspritzen lasse. In den Arsch, in meine Möse, oder doch in mein Gesicht?

Naturgeil und bereit für einen Gangbang am Wochenende

Ich gehe oft in den Swingerclub und lasse mich dort ficken. Aber es füllt mich nicht aus, es sind zu wenige Männer da. Ich will mal richtig hart, von ganz vielen Kerlen gebumst und mit Sperma abgefüllt werden. Wo und wann kann ich bei einem “Extrem Gangbang” mitmachen?Weil ich naturgeil bin ist es doch auch nur natürlich, das ich mich richtig abficken lasen will. Welche Gang tut mir den Gefallen? Manchmal träume ich davon das mich eine Gruppe Rocker fickt. Ich bin unendlich versaut in diesem Traum und werde herrlich gefickt. Nach so einer Nacht muss ich immer das Laken wechseln, das ist dann ganz nass.

Ich wünsche mir einen harten und brutalen Gangbang

Manchmal klappere ich die Baustellen ab und lasse mich dort von den Türken und Polen durch den Bauwagen rammeln. Danach tut meine Muschi herrlich weh und ich gehe mit richtig viel fiesem Sperma im Bauch nach hause. Solche Aktionen machen mich für einen kurzen Augenblick glücklich, aber nicht sehr lange. Auch als Disconutte habe ich mich schon versucht. Habe auf dem Parkplatz in einer Nacht mehr Schwänze geblasen und abgewichst, als manche Frau in ihrem ganzen Leben. Ich hatte auf einer Motorhaube hockend dicke Schwänze in Arsch und Möse, aber es war nicht genug für mich. Ich wurde noch nie gefickt bis ich nicht mehr konnte, das möchte ich einmal erleben. Es ist immer das Gleiche, die Bumserei ist irgendwann zu ende und ich bleibe immer noch naturgeil und größtenteils unbefriedigt zurück.

Naturgeil uns süchtig nach SexExtrem naturgeil

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT